Attraktionen im Gartenschaupark

Im Gartenschaupark gibt es viele Attraktionen, die es zu entdecken gilt. Neben Spielplätzen, üppig blühenden Blumenbeeten und Hinguckern wie dem Aussichts- oder Rutschenturm werden Besucherinnen und Besucher, die mit offenen Augen durch den Park gehen, immer wieder Neues entdecken.

Noch mehr Sehenswürdigkeiten finden Sie unter Parkteil Mitte und Parkteil Nord.

Blütenpracht und Spazierwege

Wer Blumen liebt, ist im Gartenschaupark an der richtigen Adresse, besonders im Parkteil Mitte. Im Frühjahr blühen tausende Tulpen und Narzissen. Im Sommer wird es richtig bunt, etwa 20.000 Blumen bringen die Gärtner dann in die Erde. Und auch im Herbst werden die Beete noch einmal neu bepflanzt. Zahlreiche Spazierwege laden zu Rundgängen und Entdeckungstouren ein.

Obersee mit Sandstrand und Wasserspielplatz

Am Obersee können die Besucher die Seele baumeln lassen. Ein kleiner Sandstrand mit Original-Strandkörben aus Rantum auf Sylt lädt zum Sonnenbaden ein, und die Kinder können auf dem Wasserspielplatz nach Herzenslust matschen und Sandburgen bauen - Urlaubsfeeling pur. Es ist allerdings nicht erlaubt, hier zu schwimmen oder zu baden.

Aussichtsturm

Der 18 Meter hohe Aussichtsturm am Obersee ist schon aus der Ferne zu sehen. 84 Stufen führen zu einem tollen Ausblick. Eine 60 Meter lange Rampe sorgt dafür, dass auch Besucher mit Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen zumindest die erste Ebene erreichen. Der Turm wurde erbaut aus 50 Festmetern Lärchenstammholz, das vom Orkan Kyrill geworfen worden war.

Tolle Spielgeräte

Seit wenigen Wochen bereichert Fisch "Heinz" das Angebot an Spielgeräten. Der Fisch stammt aus der Kunstwerkstatt Karin Wolf, hat seinen Platz am Ufer des Obersees gefunden und bietet kleinen Parkbesuchern die Möglichkeit, auf seinen Rücken zu klettern oder durch seinen Bauch zu kriechen. An der Gestaltung des Fisches haben neben der heimischen Künstlerin 12 Kinder mitgewirkt.

Spielplatz Schilfwald

Der Spielplatz Schilfwald im Parkteil Mitte ist eine außergewöhnliche Kletterlandschaft mit bis zu 9 Meter hohen, blau-grünen Schilf- und Röhrichtstämmen. Kombiniert werden diese mit Seilen, Netzen und Nestern aus Holzstämmen. Für jüngere Kinder gibt es zusätzlich ein Fischerdorf mit Hütte, Stegen und einem "versunkenen Boot".

Tretboote und mehr

Sonne, Wasser und eine frische Brise. Am Obersee im Parkteil Mitte können sich alle kleinen und großen Besucher auf eine Tretbootfahrt begeben oder Stand-Up-Paddling ausprobieren. Unsere Tretboote können immer sonn- und feiertags am Bootsanleger am Obersee gegen eine geringe Gebühr ausgeliehen werden.

Rieti-Spielplatz

Bunte Spielzimmer begrüßen die Besucher direkt hinter dem Eingang Stennerlandstraße. Als erstes fällt den Besuchern die Hauptattraktion ins Auge, das Rutschen- und Kletterterminal "Rieti" – natürlich im roten Spielzimmer. Der hölzerne Marienkäfer mit einer Plattformhöhe von drei Metern und einem Durchmesser von sieben Metern bietet eine Rutsche, eine Sandfläche und Seile zum Hangeln.

Volksbank-Arena

Die Volksbank-Arena ist die große Open-Air-Bühne im Gartenschaupark. Hier finden Konzerte und Comedy-Abende statt, Sport-Angebote, Kino-Vorführungen und vieles mehr. Eine Rundbrücke mit Dachbegrünung überspannt und überdacht als dekorativer Blickfang die Bühnenfläche. Auf Stufen und Stühlen haben je nach Bestuhlung zwischen 1000 und 2000 Besuchern Platz.

Rutschenturm mit Dschungelbrücke

Der große Rutschenturm ist 23 Meter hoch und hat drei verschiedene Abfahrten. Auch Erwachsene dürfen die Röhrenkonstruktionen nutzen, wenn sie sich trauen. Hinzugekommen ist ein zweiter Rutschenturm – beide Türme sind, über den Spazierweg hinweg, mit einer 30 Meter langen Dschungelbrücke verbunden.

Picknickwiese mit Großbausteinen

Die große Picknickwiese bietet reichlich Platz zum Toben und Rumkugeln, zum Fußball spielen, Fangen und Verstecken, zum Picknicken und Ausruhen. Etwa 4000 bunte Riesenbausteine begeistern große und kleine Kinder, die mit ihnen am liebsten Burgen und Schlösser errichten.

Minigolfanlage

Die Minigolfanlage mit 18 Bahnen ist täglich von 10 bis 18 Uhr bespielbar, die letzte Partie sollte gegen 17 Uhr starten. Die Kosten liegen bei 3 Euro pro Person. Schläger und Bälle können an der Kasse ausgeliehen oder auch mitgebracht werden.

Wasserspielplatz

Auf 2000 Quadratmetern gibt es einiges zu entdecken – vor allem an heißen Tagen freuen sich die kleinen Besucher über die tolle Abkühlung. Erfrischung versprechen Duschrohre, ein Regenvorhang, der Wassertisch und ein Klettertunnel sowie ein Wasserspielbandes.

Aktiv von Stein zu Stein

Im Parkteil Nord hat die Gymnastikabteilung des TuS Westfalia Neuenkirchen einen Bewegungsparcours für Groß und Klein eingerichtet. Auf bemalten Steinen finden die Besucher den Hinweis, welche Übung an welcher Stelle zu absolvieren ist. Das reicht von Standweitsprung und Anfersen über Kniebeugen und Hampelmann bis hin zu Liegestützen, Zapfenwerfen und Arme rudern. 17 Stationen sind im Parkteil Nord verteilt zu finden.

Mustergärten

Drei Mustergärten im Parkteil Nord sind komplett erneuert worden. Entstanden ist ein Naschgarten, in dem allerlei Leckereien wachsen und in dem Probieren erlaubt ist. Besucher finden hier Äpfel genauso wie Weintrauben, weiße und rote Johannisbeeren, Himbeeren und Stachelbeeren. Auch die anderen Mustergärten sind auf Vordermann gebracht worden. Viele bienenfreundliche Stauden wurden gepflanzt, Wasser pläschert freundlich vor sich hin.