Von Ostern bis Oktober: Alle Events auf einen Blick

Bianca Piekatz von der Gartenschaupark Rietberg GmbH hat die 38 Seiten starke Broschüre mit Veranstaltungen und Wissenswertem aus dem Park zusammengestellt. Zusammen mit Maskottchen Rieti freut sie sich auf viele tolle Ereignisse. Foto: Stadt Rietberg

Neuer Gartenschaupark-Flyer liegt zum Mitnehmen aus

Rietberg. Zwei Jahre lang konnten alle Veranstaltungen im Gartenschaupark Rietberg – wenn überhaupt – aus Pandemiegründen gewissermaßen nur mit angezogener Handbremse stattfinden. Das soll sich nun dringend ändern. In dieser Sommersaison, die soeben begonnen hat, dürfen sich Freunde des Parks wieder auf ein umfangreiches Programm für alle Altersschichten freuen. Die genauen Pläne verrät ein neuer Flyer, der soeben erschienen ist.

Familienfeste, Konzerte und Events von Ostern bis in den Oktober hinein: An nahezu jedem Wochenende ist im Gartenschaupark etwas los. Jede Menge Spaß und Trubel sind garantiert. Das Angebot reicht von „Rietis Käfer- & Co.-Treffen“ am 8. Mai über den Weltspieltag (22. Mai) bis hin zum Kinder-Mitmach-Konzert mit Kinderliedermacher herrH in der Volksbank-Arena am 2. Juli und den anschließenden Auftritt der Bläck Fööss am selben Abend. Nicht zu vergessen sind außerdem „Friedas Tanztee“, das Open-Air-Mondscheinkino, das Mittelalterspektakel mit Ritterturnier (15. bis 17. Juli), das Familienfest des Fördervereins (24. Juli) und und und. Kurz: Alle, die etwas erleben wollen, sind im Gartenschaupark an der richtigen Adresse.

Dabei stehen viele Veranstaltungen im Terminkalender, die bereits bekannt sind und auf die sich auch kleine und große Besucher schon freuen, wie zum Beispiel das Drachenfest im Oktober. Aber das Team um Gartenschaupark-Geschäftsführer Johannes Wiethoff hat doch auch einige neue Ideen in die Tat umgesetzt. Erstmals soll zum Beispiel der Weltkindertag im Gartenschaupark gefeiert werden. Am Sonntag, 25. September, gibt es dazu nicht nur ein Konzert mit Kinderliedersängerin Isa Glücklich, sondern auch einen großen Kindertrödelmarkt im Parkteil Nord. Hier können Kinder anbieten, was die Regale im Spielzimmer hergeben: Spielzeug, Bücher, Roller und Co., auch Kinderkleidung darf mitgebracht werden. Getrödelt wird ausschließlich auf Decken – Tische, Kleiderständer und ähnliches sind nicht erlaubt. Alles läuft ohne Anmeldung und auch ohne Standgebühr: Die Kids kommen mit ihrer Trödelware, die Decke wird am Wegesrand ausgebreitet, die Trödelware ausgepackt – fertig. Wer dabei sein möchte, kann ja schon einmal schauen, was sich zum Verkauf eignen würde…

Alle Veranstaltungen und auch Infos zum Hüpfburgenspaß, der dieses Jahr wieder zwei Mal im Gartenschaupark zu Gast sein wird, zum Kino in der Cultura, zu den Sportangeboten im Park, zu Grillplätzen, Camping Pods und zum Grünen Klassenzimmer finden sich in dem neuen, 38 Seiten starken Flyer. Dieser liegt kostenlos an den Park-Eingängen, in der Cultura, der Touristikinformation sowie in vielen Geschäften und öffentlichen Gebäuden zum Mitnehmen aus. Alle Informationen zu den Veranstaltungen und den gesamten Flyer zum Download gibt es auch online auf unserer Internetseite.