Führungen zum "Tag der Gärten und Parks"

„Kleine Gartenreise“ ermöglicht Blick über den Gartenzaun

 Rietberg. Der „Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe“ geht in diesem Jahr bereits in die zehnte Runde. Auch der Gartenschaupark Rietberg beteiligt sich am Samstag und Sonntag, 11. und 12. Juni, mit zwei Führungen am Jubiläumsprogramm.

„Die kleine Gartenreise“ führt vom Historischen Rathaus durch Rietbergs schmucke Gässchen bis zum Gartenschaupark. Stationen unterwegs sind unter anderem der Bürgergarten in Käthes Gässchen, der Drostengarten, der Südwall, der Klostergarten, die Bleiche, der Westwall und die Müntestraße. Auf dem Weg dürfen die Teilnehmer auch hier und da einen Blick über den Gartenzaun in die Privatgärten werfen.

Treffpunkt ist am Samstag und Sonntag, 11. und 12. Juni, jeweils um 14 Uhr am Historischen Rathaus. Anmeldungen sind möglich in der Touristikinformation, Rathausstraße 38, telefonisch unter 05244 986-100 oder per Mail an tourismus@stadt-rietberg.de. Die Kosten pro Person liegen bei 3 Euro inklusive der Tageskarte für den Gartenschaupark, die Zahlung erfolgt am Tag der Führung direkt beim Gästeführer oder zuvor in der Touristikinformation.